METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Imago Mortis (Brasilien) "Vida: The play of change" CD

Imago Mortis - Vida: The play of change CD  


Label: Mausoleum Records  (100 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2003   (501 verwandte Reviews)
Spieldauer: 60:49
Musikstil: Gothic (Rock/Metal)   (627 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Gothic Metal
Homepage: http://www.imagomortis.com.br
Weitere Links: http://www.mausoleum-records.com


Weitere Infos zu Imago Mortis:
REVIEWS:
Imago Mortis Vida: The Play Of Change
Mehr über Imago Mortis in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Imago Mortis heißt so viel wie „Bild des Todes“. Das Logo der Band ist das Zeichen des Pluto, der mythologisch und astrologisch für Tod und Verhängnis steht. Zusammen mit dem dunklen und künstlerisch sehr anspruchsvollen Layout der CD könnte man schnell auf die Idee kommen, bei den Brasilianern handle es sich um eine Todesblei oder Schwarzmetal Band. Doch weit gefehlt.
Die ersten drei Songs des zweiten Albums der fünf Südamerikaner sind eine eigenartige Mischung aus Power Metal, Doom und düsterem Epic Metal, wie ihn beispielsweise Anathema früher zelebriert haben. Hinzu kommt eine gehörige Portion Theatralik und musicalartiges Songwriting. Dadurch entsteht eine sehr interessante Musikrichtung fernab aller bekannten Schubladen. Das Gebrüll und Gebolze bei „Pain“ und das Hardcore Geschraddel „Énvy“ machen diesen sehr positiven Eindruck leider völlig zunichte. Mir ziemlich unverständlich, wie eine Band mit einem Klassesänger und einem offensichtlich herausragenden Gespür für wunderschöne Melodien und geile Songs so eine Grütze produzieren kann. Die wohlige Ballade „Me and God“ und das ruhige, beschauliche und irgendwie dennoch pompöse „Insomnia“ mühen sich redlich, das verlorene Vertrauen zurück zu gewinnen. Die an das Anfangstrio anknüpfenden Stücke „The silent king“ und „Terminal christ“ hätten mich dann beinahe wieder mit Imago Mortis versöhnt. Doch das sinnlose Geklimper bei „Unchained Prometheus“ stößt mir ebenso sauer auf wie die Kaufhausmusik „Saudade“.
Fazit: Stellenweise ist „Vida: The play of change“ heftig geil. Manchmal aber einfach zu krank. Dieses Album kann mich sicher einige Zeit begeistern. Dann wird es aber irgendwann im Regal verschwinden und Staub ansetzen. Damit hat es jedoch mehr erreicht als viele Produkte der Konkurrenz und somit erklärt sich die recht positive Wertung.
 
7.5 Punkte von Christian (am 24.11.2003)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
Maiden, Epic Viking Metal, Doom Metal, True Metal, Heavy Metal, Power Metal, Old School US Metal, 80ies Thrash
X   Aktuelle Top6
1. Darkest Era "The Last Caress Of Light"
2. Doomsword "The Eternal Battle"
3. Volbeat "Beyond Hell / Above Heaven"
4. While Heaven Wept "Fear Of Infinity"
5. Alestorm "Back Through Time"
6. Mael Mordha "Manannán"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Manowar "Into glory ride"
2. Doomsword "Let battle commence"
3. Slayer "Reign in blood"
4. Iron Maiden "7th Son Of A 7th Son"
5. Black Sabbath "Mob Rules"
6. Volbeat "Guitar Gangsters & Cadillac Blood"

[ Seit dem 24.11.03 wurde der Artikel 6584 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum